Tag-Archiv für » Spuren «

31.Mai 2010

im Garten.

Wer hat denn dieses Bild an den Balken gemalt?

Ich konnte keinen Urheber entdecken!

Kleine Insekteneier und ein paar Gewebefäden – das war’s!

Und ganz kurios, am nächsten Tag war all der Zauber verschwunden

22.April 2010

…wenn man in den Himmel schaut?

Angeblich werden die Sonnenuntergänge durch die Vulkanasche in der Sphäre spektakulärer.

Ich hab einfach mal nachgeschaut und bin auf einen weiteren Sonnenbeobachter gestoßen.

Sieht schon gut aus, aber ich hatte ein wenig mehr erwartet.

Schon wieder eine Aschewolke in der Luft, diesmal aber fast vor der Haustür

und nicht vom Vulan verursacht.

Jede Menge Helfer waren angerückt, um das Feuer in einem Holzlager zu löschen.

Was dann wie Schnee aussieht, ist der noch verbliebene Löschschaum.

Da die Asche im Luftraum nicht mehr als gefährlich eingestuft wird,

werden wieder Streifen-Bilder an den Abendhimmel gemalt,

die für mehrere Tage nicht mehr zu sehen waren.

18.Januar 2010

… Tiere im Wald.

Beim einem Spaziergang im verschneiten Wald gibt es viel zu sehen.

Neben den Spuren im Schnee von Mensch und Tier

findet man auch sehr seltene Waldbesucher.

Diese Katze liegt in den Zweigen am Wegesrand auf der Lauer.

Habe das Bild nur unwesentlich bearbeitet.

Hier zum Vergleich das Original.

Ganz in der Nähe lauerte diese Schlange auf dem Baum.

Auch diesen Pfau konnte ich im Geäst entdecken,

er träumt gerade von seinem Freund im Zoo.

Und dann war da auch noch der Schwan, der sich nach seinesgleichen sehnte.