Tag-Archiv für » Sonne «

6.Februar 2009

… am Rhein im Februar

schon von weitem haben wir Gänse entdeckt.

die Nilgänse sind schon wieder da!

auch Graugänse waren hier versammelt.

Nilgänse auf der Flucht

und Abflug!

Ein einsamer Winterling hat zwischen dem trockenen Laub herausgelugt.

Der Rhein hatte wenig Wasser aber viel gefiederten Besuch.

Warum winkt denn niemand?

viele Blesshühner saßen am Ufer

das schöne Wetter macht mobil

Einfach ein schöner Tag!

5.Februar 2009

… so fährt man doch mit Freude zur Arbeit

Ortseingang Heimbach

3.Februar 2009

…haben sie heute alle gefunden

… die Feuerwanzen an dem Baumstamm,

wo wir sie in unserer AG schon im letzten Jahr unter die Lupe genommen hatten.

30.Januar 2009

… lockte es mich heute in meinen Garten.

Die Schneeglöckchen haben sich schon weiter heraus gewagt.

Trotzdem gab es noch wenige glitzernde Eiskristalle.

Trotz kleiner Erfrierungen haben die Primeln durchgehalten.

Und dann gab es heute auch noch das Currywurst-Festival in Neuwied.


Hab selten soo viel verschiedene leckere Currywürste probiert.

Und das Beste, mir ist dabei und auch danach nicht schlecht geworden.

übrigens…

vorgestern sah es bei uns noch so aus:

zwischen Heimbach und Gladbach

16.Januar 2009

…schade eigentlich, aber auch schön!

es funkelt im Gras

"Tau"-Tropfen

Die Sonne bringt die Schmelztröpfchen

zum Leuchten.

“Tau”- Tropfen

12.November 2008

Rote Libelle in der Herbstsonne.


11.November 2008
Sonne satt!

Sonne satt!

Man kann es kaum glauben.
Die Sonne scheint in das herbstliche Laub am Boden,
die Pilze werden ins rechte Licht gerückt,
es geht ein laues Lüftchen,
die Bäume zeigen Knospen neben vertrockneten Früchten
und die Forsythie zeigt zaghafte Blüten.
Es ist wunderschön
aber…. Herbst?

7.November 2008

Ein etwas anderer Tag - es war im Oktober

Das gibt's doch nicht!

Das gibt's doch nicht !

3.November 2008

… an der gleichen Stelle fotografiert

am 2. November

1.November 2008

Sie machen sich seit Tagen schon auf den Weg!

Wildgänse ziehen geräuschvoll über unsere Köpfe hinweg.

.... der Sonne hinterher.

.... der Sonne hinterher.