6.März 2016

… mal sehen, ob es noch mehr werden!

Wir haben ein “Haus-Eichhörnchen”! Das Hörnchen fand es sooo schön bei uns,

das es seinen Kobel ins Efeu direkt neben unserem Küchenfenster gebaut hat.

Natürlich haben wir davon nichts gemerkt.

Wir haben auch nicht gemerkt, dass Nachwuchs unterwegs war.

Wir haben eigentlich erst mal nur festgestellt,

dass das Eichhörnchen nicht mehr “an unsere Fenster geklopft hat”.

Ok, dachten wir, vielleicht schläft es ja.!?

Doch dann, eines Tages – Überraschung!!!!

Ich folgte einem vertrauten Geräusch und fand dieses kleine Eichhörnchen auf unserem Balkon.

Fast eine Stunde lang lief es hin und her und “tanzte” vor der Tür im Kreis herum.

Es kletterte allerdings noch etwas unbeholfen und wirkte zwischendurch sehr müde.

Ich fürchtete, es vermisst seine Mutter und hoffte darauf,

dass sie das Jungtier wieder zu sich holen würde.

In einem unbeachteten Augenblick war es dann auch so.

Nun war unser Blick geschärft

und wir haben immer wieder versucht “unser” Eichhörnchen noch einmal zu erwischen.

Das dauerte auch gar nicht lange bis wir bemerkten,

das Eichhörnchen verschwindet immer wieder im Efeu am Haus.

Immer häufiger kam es aber auch wieder heraus.

Man konnte quasi zusehen, wie das Eichhörnchen wächst und munterer wird.

Dann sah man auf einmal 2 Eichhörnchen-Junge, die sich aus dem Kobel wagten.

Und noch eine Zeit später wurden daraus sogar 3.

Neugierig wie sie sind, kommen die Kleinen zu unserer Freude auch ganz dicht an die Fensterscheibe.

Mal gespannt, was wir alles noch so entdecken können.

2 Kommentare

  1. 1
    donvanone 

    Schon leicht unverschämt, oder? Als Kind hab ich weder ein Hängebauchschwein, noch ein Eichhörnchen bekommen (außer ein ausgestopftes als Kompromisslösung). Und jetzt, wo ich gerade mal 15 Jahre ausgezogen bin, sind Eichhörnchen auf einmal erlaubte Haustiere?
    Wann kommt das Hängebauchschwein dazu?
    Skandal!

  2. guckma
    2
    guckma 

    @ donvanone: Wenn sich das “niedliche Hängebauchchweinchen” mit dem Platz im Efeu zufrieden geben kann, dann muss es ja nur noch warten, bis der Kobel wieder frei ist. Fressen sollte es aber dann auch nur das, was ich ihm auf die Fensterbank lege. Du kannst sicher sein, du wirst der erste sein, der davon erfährt und die Bilder werde ich auch hier wieder preisgeben.

Hinterlasse einen Kommentar

Bild hinzufügen (jpg)