9.Mai 2009

… ist das?

Es sieht aus wie ein Pflanzenkeimling,

klebt aber, wie man sieht, mit heftig vielen Schleimfäden an meiner Hauswand.

Es ist gerade mal 7mm lang und knapp 5mm breit, also eigentlich kaum zu sehen.

Ich versuche es, so weit es mir möglich ist, im Auge zu behalten, aber vielleicht hat ja jemand eine Idee!

8 Kommentare

  1. 1
    Babba 

    Hab da was gefunden, das unverkennbar dein Rätsel löst. Muss aber sagen, dass deine bildliche Darstellung sehr viel anschaulicher ist!
    http://www.google.de/url?sa=t&.....PKBMFsGZzA

  2. 2
    donvanone 

    @Babba: Nicht schlecht, nicht schlecht. Ich bin immer wieder beeindruckt.

  3. guckma
    3
    guckma 

    @ Babba: Ich hab ja schon ein wenig auf deine Hilfe gehofft, aber ich sag auch nur: alle Achtung! – wie um alles in der Welt hast du das gefunden?

  4. 4
    Babba 

    @ donvanone, @ guckma: – Gell, ei isch war iwwer misch selbschd bladd! Awwer im Ernschd:
    Über google nach “klebriger Keimling” gesucht und unter “Zwergmistel-Wikipedia” eine Spur gefunden. Dann nur noch nach “Mistelsamen” gegoogled und unter “Zur Biologie der Mistel” des Rätsels Lösung. – Also ziemlich unspektakulär.
    - Nix weldbeweschendes. :)

  5. guckma
    5
    guckma 

    Da hab ich doch in meiner Beschreibung die Schlagworte schon vorgegeben, aber selbst in die falsche Richtung gesucht, ganz schön dappig. Danke noch mal, ich werde weiterhin versuchen, mit deiner Hilfe die Welt zu entdecken.

  6. 6
    Conny 

    Was ist denn mittlerweile aus deinem Mistelkeimling geworden?

  7. guckma
    7
    guckma 

    @ Conny: Er sitzt immer noch in der Mauerritze in die er sich verirrt hat, allerdings sieht er mittlerweile ziemlich verschrumpelt und etwas farblos aus. Wird wohl nichts draus werden, wie eigentlich auch zu erwarten war. Schau mal hier.

  1. 8
    Guck ma » Mistelkeimling… (via Pingback)

    [...] So hatte ich ihn entdeckt. [...]

Hinterlasse einen Kommentar

Bild hinzufügen (jpg)