21.April 2009

…denn das?

dieser Käfer, der aussieht wie paniert, (leider nicht komplett scharf zu kriegen)

lebt auf meinen Holzstapel im Garten,

auf dem ich immer wieder neue Entdeckungen mache.

Er lebt wirklich, ich habe ihn in Bewegung gesehen

und an verschiedenen Tagen an verschiedenen Stellen wiederentdeckt.

4 Kommentare

  1. 1
    donvanone 

    Gehört der so, oder ist der dir erst in einen Eimer voll Kleister und dann in Sand gefallen?

  2. guckma
    2
    guckma 

    Frag mich was leichteres, hab schon in allen möglichen Käfer-Foren nach einem solchen Exemplar gesucht, aber nichts dergleichen gefunden. Hab auch vermutet, dass dieser Käfer durch das am verrottenden Holz durch Fraß entstehende helle Sägemehl gerobbt ist und deshalb so aussieht. Aber er hat sein Äußeres auch nach drei Tagen, in denen er sich wohl auch ständig bewegt (heute habe ich ihn noch nicht wieder gefunden) kein bißchen verändert, daher denke ich, das ist sein natürliches (oder krankes?) Aussehen.

  3. 3
    Babba 

    Habe mich mal durch meine Büchlein geneugiert und tatsächlich des Rätsels Lösung gefunden.
    Bei diesem Tierchen, das man vom Aussehen her eher in Wüstenregionen vermuten würde, handelt es sich um die Larve einer Staubwanze. Sie tarnt sich mit Staub und Schmutzteilchen, ist sehr nützlich, da sie Silberfischchen, Bettwanzen und andere Schadinsekten zu ihren Leibspeisen zählt.
    Tipp: Wenn dir das Tierchen wieder einmal begegnen sollte, weißt du endlich, wie du deine Silberfischchen aus der Brotschublade und die Wanzen aus den Betten bekommen kannst. Oder hat es sich dort bereits satt gefressen und ist nun auf der Suche nach neuen Futterquellen? :)

  4. guckma
    4
    guckma 

    Danke, Babba für diese Info, habe auch im Internet dazu Bestätigung gefunden. Ohne deine Hilfe hätte ich mich sicher noch doll und dämlich gesucht, denn ich bin da sehr ehrgeizig herauszufinden, welche Lebewesen mit mir so durch’s Leben gehen.
    Zu deinem Tipp: Da ich diese Staubwanze am Holzstapel im Garten gefunden habe und sie ganz sicher nicht in meiner Wohnung halten möchte, gönne ich lieber den Bettwanzen und Silberfischchen das lausige Leben in meinem Haus.
    Habe die Wanze gestern auch wieder entdeckt und noch etliche Aufnahmen davon gemacht.

Hinterlasse einen Kommentar

Bild hinzufügen (jpg)