7.Dezember 2008

7


Dieser wunderhübsche Engel

war ursprünglich ein Spinnennetz mit Rauhreif


Advent

Advent

Allgemein

6 Kommentare

  1. 1
    Babba 

    Gratulation liebe guckma! Das ist wohl das schönste Kunstwerk, das ich je von dir gesehen habe! Leider fällt mir für fantastisch keine Steigerung ein, hätte es aber verdient! Die Verbindung Natur – Kunst ist dir einmalig gut gelungen!

  2. 2
    donvanone 

    Ui! Türgriffe!

  3. 3
    Babba 

    Der do, der do, – ei, do kennschde doch aus de Haut fahre, bei some Kommendar unn emol widder so en rischdische pälzer Ooschiss loslosse! “Türgriffe”! – Macht, als deter ned hiegugge, uff es Wesendlische! Puurer Neid! – Awwer isch saa nix, isch habb misch nemlisch unner Kondrolle, vollschdändisch unner Kondrolle! Unn dess noor, weil ball Woinachde iss!
    So e´ Labbeduddel! – So én Kommendar! – Türgriffe! – Hhh!

  4. 4
    donvanone 

    Nur weil du die Türgriffe nicht zu würdigen weißt…

  5. guckma
    5
    guckma 

    @ Babba: Ich habe Dons Bemerkung schon eindeutig als Anerkennung aufgenommen. Er guckt halt auch auf meinen Lern-Zuwachs was die Gestaltung des äußeren Rahmens anbelangt.

  6. 6
    Babba 

    Aller gut, dess mit dem Labbeduddel, dess nemm isch tserick! Awwer er kennd sisch schunn e bissje genauer ausdrigge! Unn ned bloß, wie unsere Polidiger um die Rohmebedingunge debadiere, sondern aach droo inderessiert soi wass do in dem Rohme droi iss orre enoikummt!
    - Iwwerischens iss dess koon Deergriff sondern en Klobber! Isch glaab, do hennse kenne frieer aach erre Geil dro feschdbinne, dasse ned fordlaafen. – Awwer donn wärs besser gewäs, die hätten den ned on die Deer gemacht, sunschd hed ma kenne jo vunn inne die Deer ned uffmache, wonn de Gaul auße gezoh hed. – Logisch ne?!

Hinterlasse einen Kommentar

Bild hinzufügen (jpg)